Rückblick Musical Schuldlos

21. Februar 2021


Digitale HV 2021

21. Februar 2021

Unsere HV musste dieses Jahr virtuell via Zoom durchgeführt werden. 

Umso grösser war die Freude, dass fast der gesamte Cast anwesend war und das Projekt Schuldlos mit einem lachenden und weinenden Auge verabschiedet werden konnte. 


Mit digitalem Applaus und in die Kamera winken bedanken wir uns bei Priska Hoegger für ihren Einsatz im Vorstand. Glücklicherweise bleibt sie uns als Aktivmitglied erhalten. 

 

Unsere Leidenschaft für die Bühne brennt und wir können es kaum erwarten, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen. Wann das sein wird, steht Coronabedingt noch in den Sternen. Was wir aber versichern können, "Schuldlos" war erst der Anfang.


Beide Vorführungen in Gommiswald sind definitiv abgesagt...

21. Dezember 2020

Aufgrund des weiter andauernden Veranstaltungs- und Probeverbots aufgrund der Covid-19 Pandemie, sehen wir uns leider gezwungen die beiden Vorführungen, welche für den 6. und 7. März 2021 geplant waren, abzusagen. Alle Ticketkäufer*innen werden direkt von Eventfrog benachrichtigt und erhalten bereits bezahlte Tickets zurückerstattet.

 

Wir nutzen die Zeit nun, um an die Planung eines neuen Projektes heranzugehen. Infos folgen!


Lied des Volkes - Corona Version

zusammen singen trotz Homeoffice!

Wir dürfen zwar nicht zusammen auf der Bühne stehn, aber zusammen singen ist auch so möglich. Danke Andrea Viciconte fürs Filmchen basteln!
Wir wünschen euch allen schöne Ostern. 

Die ersten zwei Shows erfolgreich gemeistert

8. März 2020

Es ist vollbracht! Die ersten beiden Shows in der Wiler Tonhalle liegen hinter uns.

Die letzten Harmonien der Zugabe und der Applaus des grossartigen Publikums klingen noch immer in unseren Ohren und unsere Herzen sind von den warmen Glückwünschen ganz voll.

Am Samstagmittag, kurz nach der Hauptprobe, lag Spannung in der Luft. «Wird alles klappen?», schienen die Gesichter des Casts zu sagen. Im Laufe des Nachmittags wurden dann die letzten Nasen gepudert, die letzten Geigensaiten gestimmt, die letzten Einwärmübungen gemacht. Und kurz nach halb acht erklang das Intro von Erlöse uns, das uns in die Welt von Jim Charlestons Strafanstalt entführte.

Es hat uns unglaublichen Spass gemacht, die Show an diesem Wochenende gleich zweimal zu zeigen, für euch zu spielen, zu singen und zu tanzen. Vielen Dank an alle vor, auf, hinter und um die Bühne – alle, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben.

hallowil.ch hat die Premiere besucht und einen tollen Artikel geschrieben: hier gehts zum Artikel


So wirst du Gönner*in

Du willst unseren Musicalverien mit einer Gönnermitgliedschaft unterstützen? Eine Gönnermitgliedschaft kostet dich CHF 50.-, du erhältst ein Ticket für eine Vorstellung deiner Wahl (sobald wir ein neues Musicalprojekt am laufen haben) und wir werden dich immer mit den neusten Infos des Vereins versorgen.

 

Bei Interesse, melde dich bitte mit nebenstehendem Formular an und wir werden uns gerne bei dir melden.

Danke bereits jetzt für deine Unterstützung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Bilder aus den Proben

1. Februar 2020


Der Cast von "Schuldlos - das Musical"

motivierte junge Leute


Erstes Treffen der "fast vollzähligen" Musicalcrew

Sonntag, 03. März 2019

32 von 36 Darstellerinnen und Darstellern sind diesen Sonntag beim «Vorsingen-Regiegespräch-Meeting» dabei gewesen. Es wurde (vor)gesungen, gelacht, besprochen, getanzt und in die Zukunft geblickt. Wir freuen uns riesig mit einem so grossen Cast in unsere erste eigene Produktion zu starten. Die Stimmen sind warm, die Beine schwungvoll und die Motivation gross.

Nun werden die Rollen verteilt und die Lieder fertig arrangiert, so dass wir am 25. Mai endgültig mit den Proben starten können.


Die Vorführungen sind übrigens für März 2020 geplant:

Prémiere:       7. März - Tonhalle Wil

Aufführung:   8. März - Tonhalle Wil

Aufführung:  21. März - Gemeindesaal Gommiswald

Derniere:      22. März - Gemeindesaal Gommiswald


Vereinsgründung mit 26 motivierten Mitgliedern

Mittwoch, 12. September 2018

Am Abend des 12. September 2018 wurde der Musicalverein "Vorderste Reihe" mit 26 musicalbegeisterten, jungen Erwachsenen ins Leben gerufen. Personen aus verschiedensten Orten der Ostschweiz haben sich in Uzwil SG getroffen, um bei der Gründungsveranstaltung dabei zu sein und beim Aufbau des Vereins mitzuarbeiten. Die Statuten wurden unterschrieben, der Vorstand gewählt und die Gläser auf die neue Gründung erhoben. Wir freuen uns auf die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten, die der Verein mit sich bringen wird und arbeiten bereits jetzt auf Hochtouren an der Verwirklichung des ersten Projekts.

 

 

...In diesem Sinne: auf eine Bühne voller Leidenschaft, auf neue und alte Freundschaften, auf ein begeistertes Publikum und auf einen Verein, welcher uns viel Freude bereiten wird!...


Wer wir sind

Wir sind ein Musicalverein mit musik- und theaterbegeisterten, jungen Erwachsenen der Regionen Wil, St.Gallen, Bodensee, Rapperswil und Zürich.

Unser Ziel ist es, eigene Musicalproduktionen mit bekannten Musicalliedern zu erschaffen und auf verschiedenen Bühnen in der Ostschweiz zu präsentieren.

mitmachen

Für die Musicalproduktionen sind wir immer wieder auf der Suche nach motivierten, jungen Erwachsenen, welche an einem solchen Projekt gerne auf oder hinter der Bühne mitwirken möchten. Weitere Infos für ein erstes Bühnenluftschnuppern und Kennenlernen findest du hier.

 

unterstützen

Ohne Sponsoren wäre die Verwirklichung unserer Ideen nicht möglich. Wir freuen uns über jede Unterstützung.  Dank euch dürfen wir das tun, was wir am besten können - auf der Bühne stehen und unser Publikum verzaubern.

 

 



Musical - eine Leidenschaft

Das Musical - eine Geschichte, welche gesanglich, choreographisch, tänzerisch und theatralisch dem Publikum erzählt wird.  Von Broadwaystücken zu selbstgeschriebenen Songs, von Klavierbegleitung zum Orchester, vom Solotänzer zur Gruppenchoreo und vom Drama zum Improvisationstheater ist bei uns alles möglich. Unser Ziel ist es, die verschiedenen Bereiche des Musicals auszukosten und möglichst vielfältig in unsere Stücke einzubauen. Gerade deswegen schreiben wir die Handlungen selber und nutzen die verschiedensten Talente unserer Mitglieder bei der Gestaltung der Produktionen.

 

Wir kreieren Stücke aus Leidenschaft. Wir schreiben unsere eigene Geschichte.